Ratatoskr Geocoin: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Geocoin-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Details)
K
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Die Ratatoskr Geocoin ist ein Projekt von St.Jocosa, welches mit Hilfe von Claudia (mygeocoin.de) und Raidho (facebook.com/raidho.dmt) im Jahre 2017 verwirklicht wurde.
+
Die Ratatoskr Geocoin ist ein Projekt von Jupp_Nümms (vormals St.Jocosa), welches mit Hilfe von Claudia (mygeocoin.de) und Raidho (facebook.com/raidho.dmt) im Jahre 2017 verwirklicht wurde.
 
Das Eichhörnchen namens Ratatoskr aus der nordischen Mythologie war hierbei erste Wahl, da es sich hierbei um die Kombination zweier Interessensgebiete von St.Jocosa handelt: Die Sagenwelt der Wikinger und Eichhörnchen.
 
Das Eichhörnchen namens Ratatoskr aus der nordischen Mythologie war hierbei erste Wahl, da es sich hierbei um die Kombination zweier Interessensgebiete von St.Jocosa handelt: Die Sagenwelt der Wikinger und Eichhörnchen.
  
Zum Thema der Geocoin:
+
'''Zum Thema der Geocoin''': Uruz ist die zweite Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets  und steht unter anderem für Mut. Welches Tier der nordischen Mythologie könnte mutiger sein, als Ratatoskr, welcher die Weltenesche Yggdrasil, dem ersten und größten Baum der Welt, dessen Äste sich über alle neun Welten erstrecken, auf und ab flitzt, um zwischen dem Habicht Vedrfölnir in der Krone und dem schlangenartigen Drachen Nidhöggr, der im eisigen Niflheim am Fuße des Weltenbaums an dessen Wurzeln nagt, Gehässigkeiten zu übermitteln.
Uruz ist die zweite Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets  und steht unter anderem für Mut. Welches Tier der nordischen Mythologie könnte mutiger sein, als Ratatoskr, welcher die Weltenesche Yggdrasil, dem ersten und größten Baum der Welt, dessen Äste sich über alle neun Welten erstrecken, auf und ab flitzt, um zwischen dem Habicht Vedrfölnir in der Krone und dem schlangenartigen Drachen Nidhöggr, der im eisigen Niflheim am Fuße des Weltenbaums an dessen Wurzeln nagt, Gehässigkeiten zu übermitteln.
+
 
Die Editionsnamen entspringen jeweils diesem Hintergrund.
 
Die Editionsnamen entspringen jeweils diesem Hintergrund.
  
Vorderseite: Das Eichhörnchen Ratatoskr an einem stilisierten Baum auf der rechten Seite. Im Hintergrund ist ein Mond zu sehen aus transparenter Farbe mit durchscheinenden Ornamenten. Den linken Rand schmückt ein Ornament, das unter anderem den Habicht und den Drachen darstellt.
+
'''Vorderseite''': Das Eichhörnchen Ratatoskr an einem stilisierten Baum auf der rechten Seite. Im Hintergrund ist ein Mond zu sehen aus transparenter Farbe mit durchscheinenden Ornamenten. Den linken Rand schmückt ein Ornament, das unter anderem den Habicht und den Drachen darstellt.
  
Rückseite: Die Rune Uruz und darunter das norwegische Zitat „Mot er den ypperste v alle egenskaper, fordi det er den egenskap som garanterer alle de andre.“ („Mut ist die erste von allen Qualitäten, weil er alle anderen garantiert.“) Umrandet von Ornamenten.
+
'''Rückseite''': Die Rune Uruz und darunter das norwegische Zitat „Mot er den ypperste v alle egenskaper, fordi det er den egenskap som garanterer alle de andre.“ („Mut ist die erste von allen Qualitäten, weil er alle anderen garantiert.“) Umrandet von Ornamenten.
  
Yggdrasil (Antik Kupfer)     LE 90
+
'''Erklärung zu den Editionsnamen''':
Yggdrasil, altnordisch Yggdrasill, auch: Weltesche, ist in der nordischen Mythologie der Name einer Esche, die als Weltenbaum den gesamten Kosmos verkörpert.
+
 
 +
'''Yggdrasil''' (Antik Kupfer): Yggdrasil, altnordisch Yggdrasill, auch: Weltesche, ist in der nordischen Mythologie der Name einer Esche, die als Weltenbaum den gesamten Kosmos verkörpert.
 
Im Glauben der Wikinger stand der Weltenbaum Yggdrasil für eine Verbindung von Himmel, Mittel- und Unterwelt.
 
Im Glauben der Wikinger stand der Weltenbaum Yggdrasil für eine Verbindung von Himmel, Mittel- und Unterwelt.
  
Nidhoggr (Antik Silber)     LE 90
+
'''Nidhoggr''' (Antik Silber): Nidhöggr, auch Nidhögg, Nidhöggur oder Nidhogg (altnordisch Níðhǫggr „der hasserfüllt Schlagende“) ist in der nordischen Mythologie ein schlangenartiger Drache, der am Weltenbaum Yggdrasil lebt und die Toten peinigt.
Nidhöggr, auch Nidhögg, Nidhöggur oder Nidhogg (altnordisch Níðhǫggr „der hasserfüllt Schlagende“) ist in der nordischen Mythologie ein schlangenartiger Drache, der am Weltenbaum Yggdrasil lebt und die Toten peinigt.
+
  
Vedrfölnir (Antik Gold) Shop LE 80
+
'''Vedrfölnir''' (Antik Gold): Vedrfölnir (altnordisch Veðrfǫlnir), eingedeutscht auch Wedrfölnir, ist in der nordischen Mythologie ein Habicht, der am Weltenbaum Yggdrasil zwischen den Augen des dortigen Adlers sitzt. „Ein Adler sitzt in den Ästen der Esche, der hat manches Wissen und zwischen seinen Augen sitzt der Habicht mit Namen Wedrfölnir. Das Eichhörnchen, das Ratatosk heißt, springt an der Esche hinauf und hinunter. Zwischen dem Adler und Nidhögg tauscht es Gehässigkeiten aus.“– Snorri Sturluson, Prosa-Edda: Gylfaginning, Kapitel 16
Vedrfölnir (altnordisch Veðrfǫlnir), eingedeutscht auch Wedrfölnir, ist in der nordischen Mythologie ein Habicht, der am Weltenbaum Yggdrasil zwischen den Augen des dortigen Adlers sitzt.
+
    „Ein Adler sitzt in den Ästen der Esche, der hat manches Wissen
+
    und zwischen seinen Augen sitzt der Habicht mit Namen Wedrfölnir.
+
    Das Eichhörnchen, das Ratatosk heißt, springt an der Esche hinauf und hinunter.
+
    Zwischen dem Adler und Nidhögg
+
    tauscht es Gehässigkeiten aus.“– Snorri Sturluson, Prosa-Edda: Gylfaginning, Kapitel 16
+
 
+
Uruz (Black Nickel)          AE 20
+
Uruz (ᚢ) ist die zweite Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets mit dem Lautwert u. Der rekonstruierte urgermanische Name bedeutet „Auerochse“. Er erscheint in den Runengedichten als altnordisch und altenglisch ūr bzw. gotisch uraz.
+
 
+
 
+
Designer: St.Jocosa + Claudia (mygeocoin.de) + Raidho
+
Registrierte Trackingcodes: 280
+
Groundspeak Icon-Nummer:  9976
+
  
 +
'''Uruz''' (Black Nickel): Uruz (ᚢ) ist die zweite Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets mit dem Lautwert u. Der rekonstruierte urgermanische Name bedeutet „Auerochse“. Er erscheint in den Runengedichten als altnordisch und altenglisch ūr bzw. gotisch uraz.
  
 
== Details ==
 
== Details ==
* Die Coin ist zu beziehen über das Geocaching-Profil von St.Jocosa
+
* Die Coin ist zu beziehen über das Geocaching-Profil von Jupp_Nümms (vormals St.Jocosa)
 
* Größe: 60 mm x 45 mm  
 
* Größe: 60 mm x 45 mm  
 
* Dicke:  4 mm
 
* Dicke:  4 mm
Zeile 65: Zeile 51:
 
== Bilder ==
 
== Bilder ==
 
<gallery>
 
<gallery>
 +
Datei:11 Kupfer.jpg|Yggdrasil
 +
Datei:12 Silber.jpg|Nidhöggr
 +
Datei:13 Gold.jpg|Vedrfölnir
 +
Datei:14 Black.jpg|Uruz
 +
Datei:05 Ratatoskr GCC.jpg|GCC
 
Datei:01 KupferCover.jpg|Yggdrasil
 
Datei:01 KupferCover.jpg|Yggdrasil
 
Datei:02 SilberCover.jpg|Nidhöggr
 
Datei:02 SilberCover.jpg|Nidhöggr
 
Datei:03 BronzeCover.jpg|Vedrfölnir  
 
Datei:03 BronzeCover.jpg|Vedrfölnir  
 
Datei:04 BlackCover.jpg|Uruz  
 
Datei:04 BlackCover.jpg|Uruz  
Datei:05 Ratatoskr GCC.jpg|GCC
 
Datei:11 Kupfer.jpg|Yggdrasil
 
Datei:12 Silber.jpg|Nidhöggr
 
Datei:13 Gold.jpg|Vedrfölnir
 
Datei:14 Black.jpg|Uruz
 
 
Datei:Uruz_glows_in_the_dark.jpeg|Uruz glows in the dark
 
Datei:Uruz_glows_in_the_dark.jpeg|Uruz glows in the dark
 +
Datei:09Detail VvsN.jpg|Detailansicht Vedrfölnir & Nidhöggr
  
 
</gallery>
 
</gallery>
  
 
[[Kategorie:Geocoin]][[Kategorie:2017]][[Kategorie:Tier]][[Kategorie:Mythische Wesen & Märchenfiguren]]
 
[[Kategorie:Geocoin]][[Kategorie:2017]][[Kategorie:Tier]][[Kategorie:Mythische Wesen & Märchenfiguren]]

Aktuelle Version vom 3. Februar 2020, 07:58 Uhr

Die Ratatoskr Geocoin ist ein Projekt von Jupp_Nümms (vormals St.Jocosa), welches mit Hilfe von Claudia (mygeocoin.de) und Raidho (facebook.com/raidho.dmt) im Jahre 2017 verwirklicht wurde. Das Eichhörnchen namens Ratatoskr aus der nordischen Mythologie war hierbei erste Wahl, da es sich hierbei um die Kombination zweier Interessensgebiete von St.Jocosa handelt: Die Sagenwelt der Wikinger und Eichhörnchen.

Zum Thema der Geocoin: Uruz ist die zweite Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets und steht unter anderem für Mut. Welches Tier der nordischen Mythologie könnte mutiger sein, als Ratatoskr, welcher die Weltenesche Yggdrasil, dem ersten und größten Baum der Welt, dessen Äste sich über alle neun Welten erstrecken, auf und ab flitzt, um zwischen dem Habicht Vedrfölnir in der Krone und dem schlangenartigen Drachen Nidhöggr, der im eisigen Niflheim am Fuße des Weltenbaums an dessen Wurzeln nagt, Gehässigkeiten zu übermitteln. Die Editionsnamen entspringen jeweils diesem Hintergrund.

Vorderseite: Das Eichhörnchen Ratatoskr an einem stilisierten Baum auf der rechten Seite. Im Hintergrund ist ein Mond zu sehen aus transparenter Farbe mit durchscheinenden Ornamenten. Den linken Rand schmückt ein Ornament, das unter anderem den Habicht und den Drachen darstellt.

Rückseite: Die Rune Uruz und darunter das norwegische Zitat „Mot er den ypperste v alle egenskaper, fordi det er den egenskap som garanterer alle de andre.“ („Mut ist die erste von allen Qualitäten, weil er alle anderen garantiert.“) Umrandet von Ornamenten.

Erklärung zu den Editionsnamen:

Yggdrasil (Antik Kupfer): Yggdrasil, altnordisch Yggdrasill, auch: Weltesche, ist in der nordischen Mythologie der Name einer Esche, die als Weltenbaum den gesamten Kosmos verkörpert. Im Glauben der Wikinger stand der Weltenbaum Yggdrasil für eine Verbindung von Himmel, Mittel- und Unterwelt.

Nidhoggr (Antik Silber): Nidhöggr, auch Nidhögg, Nidhöggur oder Nidhogg (altnordisch Níðhǫggr „der hasserfüllt Schlagende“) ist in der nordischen Mythologie ein schlangenartiger Drache, der am Weltenbaum Yggdrasil lebt und die Toten peinigt.

Vedrfölnir (Antik Gold): Vedrfölnir (altnordisch Veðrfǫlnir), eingedeutscht auch Wedrfölnir, ist in der nordischen Mythologie ein Habicht, der am Weltenbaum Yggdrasil zwischen den Augen des dortigen Adlers sitzt. „Ein Adler sitzt in den Ästen der Esche, der hat manches Wissen und zwischen seinen Augen sitzt der Habicht mit Namen Wedrfölnir. Das Eichhörnchen, das Ratatosk heißt, springt an der Esche hinauf und hinunter. Zwischen dem Adler und Nidhögg tauscht es Gehässigkeiten aus.“– Snorri Sturluson, Prosa-Edda: Gylfaginning, Kapitel 16

Uruz (Black Nickel): Uruz (ᚢ) ist die zweite Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets mit dem Lautwert u. Der rekonstruierte urgermanische Name bedeutet „Auerochse“. Er erscheint in den Runengedichten als altnordisch und altenglisch ūr bzw. gotisch uraz.

Inhaltsverzeichnis

Details

  • Die Coin ist zu beziehen über das Geocaching-Profil von Jupp_Nümms (vormals St.Jocosa)
  • Größe: 60 mm x 45 mm
  • Dicke: 4 mm
  • Gewicht: ca.50 g
  • Präfix: SB
  • Form: rund, mit überstehendem Schweif
  • Imitation Hard Enamel, Transparente Farben
  • Registrierte Trackingcodes: 280
  • Groundspeak Icon-Nummer: 9976
  • Trackbar auf geocaching.com mit eigenem Icon 9976.gif und Mini-Icon 9976k.gif

Editionen

Icon Auflage Bild Metallfarbe Farbe Edition-Name Edition Designer Shop Veröffentlicht
9976.gif 90 11 Kupfer.jpg Antik Kupfer Transluzent Grün Yggdrasil LE Raidho + Claudia Siebauer mygeocoin.de 2017
9976.gif 90 12 Silber.jpg Antik Silber Transluzent Blau Nidhoggr LE Raidho + Claudia Siebauer mygeocoin.de 2017
9976.gif 80 13 Gold.jpg Antik Gold Transluzent Lila Vedrfölnir shop LE Raidho + Claudia Siebauer mygeocoin.de 2017
9976.gif 20 14 Black.jpg Black Nickel Transluzent Gold /Glow Uruz AE Raidho + Claudia Siebauer privat 2017

Tags

Tier, Eichhörnchen, Mystik, Nordic, Mytologie,Edda, Wikinger,

Bilder